In Phase 1, wählst du täglich deine 3 Hauptmahlzeiten und einen Snack aus dem Rezeptkatalog. Auch wenn die Motivation groß ist: Tu dir selbst den Gefallen und versuch nicht, jeden Tag etwas Anderes essen zu wollen, sondern plane die nächsten 2­–3 Tage vor. Je simpler, desto erfolgreicher! Die angegebenen Rezepte haben je ca. 500 kcal – die Snacks bis zu 200 kcal. Ziel ist es gemeinsam mit dem Workout eine negative Kalorienbilanz zu erzielen!

Die erste Regel in Phase 2 des Sugar Fight Clubs? Ab jetzt fallen an trainingsfreien Tagen mittags die Kohlenhydrate weg! Wähle stattdessen ein Abend- oder Mittagessen, bei dem die Kohlenhydrate durch eine extra Portion Gemüse/Salat und etwas mehr Fett/Eiweiß ergänzt werden (z.B.: 1 EL mehr Samen/Nüsse bzw. 25–50% mehr Eiweiß). Wenn du besonders hart trainierst, hast du dir nach dem Workout auch einen Eiweiß-Shake verdient!

Von hart auf härter: Ab jetzt streichen wir Kohlenhydrate gänzlich aus deiner Ernährung und ersetzen sie mit Gemüse, Salat und Eiweiß/Fett. Damit der Schmerz nicht ganz so groß ist, kannst du dafür einen zweiten Snack wählen. Weiterkämpfen & druchhalten, Sugar Fighter, du bist schon im Endspurt und die BODY TRANSFORMATION CHALLENGE zeigt schon Resultate!

KALORIENRECHNER

Annäherung Kalorien-Grundumsatz

Berechnen

EINKAUFSHILFE

Es gibt Lebensmittel, die unterstützen dich im Kampf um die Body Transformation. Mit diesem praktischen Einkaufshelfer weißt du genau, welche Produkte auf deiner Seite sind.

PDF Download