9 / 11

Raw Energy Bites/Pralinen

Jeweils ca. 8-10 Portionen

Variante 1 Schokolade
2 NEOH CrossBar
2 EL Haferflocken (~14 g)
1 EL Erdnussmus(~ 8 g)
1½ EL Kokosflocken (~ 12 g)
½ EL entöltes Kakaopulver (~ 5 g)
1 TL Chia-Samen (~ 8 g)
1 TL Agaven-Sirup (~ 5 g)
1-2 EL Wasser

Nährwerte/Portion (bei 10 Stk)*: ca. 44 kcal | 4,3 g Kohlenhydrate | 2,4 g Eiweiß | 2,4 g Fett| 0,3 g Zucker

Variante 2 Himbeere
1 NEOH Raspberry CrossBar
50 g tiefgekühlte Himbeeren
2 EL Haferflocken (~ 14 g)
1 EL Chia-Samen (~ 8 g)
1 EL Kokosflocken (~ 8 g) 
1½ EL geriebene Mandeln (~ 12 g)
1 EL Birkenzucker oder Xylit (~ 8 g)
½ EL WasserNährwerte/Portion (bei 10 Stk)*: ca. 35 kcal | 3,6 g Kohlenhydrate | 1,4 Eiweiß | 2 g Fett| 0,6 g Zucker
 

Variante 1 Schokolade
Zuerst die NEOH CrossBars zerbröseln oder in einer Küchenmaschine zerkleinern und bei Seite legen. Dann die Haferflocken mit den restlichen Zutaten und einem Schuss Wasser mixen. Danach die zerstampften NEOH CrossBars zu der festen Masse dazugeben. Zum Schluss kleine Kugeln formen und in Kokosflocken rollen und vor dem Verzehr 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Die Pralinen halten ~ 1 Woche im Kühlschrank.

Variante 2 Himbeere
Als Erstes den NEOH Raspberry CrossBar zerbröseln. Die Himbeeren in einer Küchenmaschine zerkleinern, dann die Haferflocken und das Wasser dazu geben. Danach die Mandeln, Chia-Samen, Kokosflocken und den Birkenzucker dazugeben. Dann den zerstampften NEOH CrossBar zu der Masse dazu rühren. Zum Schluss zügig Kugeln formen und in Kokosflocken rollen. Dann für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Die Pralinen sind ~ 4 Tage im Kühlschrank haltbar.