NEOH erobert Süßwarenbranche

NEOH erobert die Süßwarenbranche: Zuckerarmer Schokoriegel aus Österreich voll auf Expansionskurs

Die Schokoriegelinnovation NEOH startet mit voller Power ins neue Jahr: Der neue ‚CrossBar’, der den Geschmack eines Schoko-­ mit den Nährwerten eines gesunden Fitnessriegels vereint, ist ab sofort österreichweit bei der Handelskette SPAR erhältlich. Mit vollem Geschmack, aber nur einem Gramm Zucker im Gepäck, startete das Wiener Jungunternehmen im Jänner zudem seine erste große Auslandsexpansion in die USA.

Wien, 5. Februar 2018 – „Fight Sugar. Unleash Taste“, unter diesem Motto nahm NEOH Ende November 2017 seinen Kampf gegen den Zuckerwahn der Süßwarenbranche auf. Bereits vor dem offiziellen Launch wurden unter White-­Label-­Produktion mehr als eine Million Schokoriegel verkauft. Mit einem österreichweiten Rollout im Lebensmitteleinzelhandel und einer erfolgreichen Expansion in die USA setzt das Wiener Start-­up seinen Erfolgslauf im neuen Jahr fort.


Platzierung in Müsliriegelregal und Kassenzone: Österreichweite Listung bei SPAR


In nur zwei Monaten hat sich NEOH bereits als meist verkaufter Riegel im österreichischen Amazon-­Onlineshop fest etabliert. Mit Anfang Februar folgte nun auch der Einzug in den heimischen Lebensmitteleinzelhandel. In den beiden Sorten CrossBar (Schokolade) und Raspberry CrossBar (Himbeere) ist NEOH ab sofort in rund 1.600 SPAR-­Filialen in ganz Österreich erhältlich. Zusätzlich zur Platzierung im Müsliriegelregal ist NEOH flächendeckend im hochfrequentierten Kassenregal präsent.


„Der Erfolg und das Feedback der ersten Monate ist wirklich überwältigend. Dass wir mit SPAR nun auch einen Handelspartner gefunden haben, der nicht nur unsere Philosophie teilt, sondern auch das nötige Vertrauen in ein junges, heimisches Unternehmen hat, gibt uns zusätzlichen Aufwind.
Gemeinsam können wir Konsumenten in Österreich weiter für dieses wichtige Ernährungsthema sensibilisieren und ihnen zugleich ein völlig neues, bewusstes Naschvergnügen bieten“, freut sich NEOH-­Gründer und Geschäftsführer Manuel Zeller.


„NEOH ist eine wahre Revolution im Süßwarenbereich: Ein gesunder Schokoriegel fast ohne Zucker. Genau dieses Produkt hat in unserem Sortiment noch gefehlt. Die Riegelnnovation bietet unseren Kunden ein völlig neues Naschvergnügen – ganz ohne schlechtes Gewissen“, begründet Johannes Holzleitner, Bereichsleiter Lieferantenpolitik und Sortimentsstrategie bei SPAR, die österreichweite Listung.


Weiterer Expansionskurs Richtung USA


Parallel zur Expansion in Österreich findet NEOH auch den Weg ins restliche Europa und die USA:
Seit Jänner ist der Powerriegel nun auch in Nordamerika erhältlich. Auch hier verfolgt das junge Unternehmen eine ähnliche Rollout-­Strategie wie in Österreich: „Über Onlineshops und Fitnessketten möchten wir auch hier den Sprung in den Lebensmittelhandel schaffen. Klar, der Markt in den USA tickt ein bisschen anders als bei uns, aber das Potential ist dort natürlich besonders groß. Wir wollen nichts überstürzen und gesund wachsen, doch die ersten Verkaufszahlen stimmen uns wirklich positiv“, so Zeller.


Neben Österreich werden die restlichen europäischen Länder nun Schritt für Schritt über den Onlineshop-­Partner Amazon erschlossen. Mit Sportnahrung konnte bereits die größte Nutrition-­Shopkette in Deutschland und Österreich an Land gezogen werden.


Voller Geschmack, bei nur einem Gramm Zucker


Dank seiner einzigartigen Zusammensetzung vereint NEOH das Beste aus klassischem Schoko-­ und gesundem Fitnessriegel mit hohem Proteingehalt. Durch das richtige Mischverhältnis der hochwertigen Zuckerersatzstoffe Erythrit, Maltit und Xylit ist er nicht nur sehr gut verträglich, sondern wirkt sich auch positiv auf das Ernährungsverhalten aus. Während Zucker letztlich den Heißhunger auf Süßes steigert, ist das bei Ersatzstoffen nicht der Fall. Üblicherweise bestehen normale Schokoriegel aus 50 % Zucker. Bei NEOH ist lediglich ein Gramm Zucker pro Riegel enthalten – das ist 95 % weniger als in üblichen Süßwaren. Der Effekt: kaum Auswirkung auf den Blutzuckerspiegel.

Auch bei den Kalorien ist NEOH klassischen Schokoriegeln voraus. NEOH kommt als 30-­Gramm-­ Riegel und hat nur 94 Kalorien – damit zählt NEOH zu den kalorienärmsten Riegeln weltweit.


Produziert wird NEOH im Traditionsunternehmen Gutschermühle in Niederösterreich. Die hochwertigen Zutaten dafür werden direkt über die Gutschermühle bezogen und sind garantiert gentechnikfrei. In der Produktion wird vollständig auf Palmöl und kontroversiell diskutierte Süßstoffe wie Aspartam verzichtet.


Weitere Informationen unter www.neoh.com


Über NEOH / Alpha Republic


Dank einzigartiger Zusammensetzung vereint NEOH das Beste aus klassischem Schoko-­ und gesundem Fitnessriegel. Daraus entsteht eine neue Kategorie: Der CrossBar: Bei vollem Geschmack, aber nur einem Gramm Zucker, bietet der ausgewogene Energie-­ und Proteinsnack ein völlig neues Naschvergnügen – ganz ohne schlechtes Gewissen. Mehr als fünf Jahre steckten die Wiener Manuel Zeller, Alexander Gänsdorfer, Patrick Kolomaznik und Adel Hafizovic in die Entwicklung von Produkt und Marke, bevor sie im August 2016 die Alpha Republic GmbH gründeten, die hinter NEOH steht. Unter dem Motto „Fight Sugar. Unleash Taste“ ist NEOH seit dem 25. November 2017 flächendeckend in Österreich erhältlich. Produziert wird der 30g-­Riegel aus hochwertigen Zutaten in zwei Geschmacksrichtungen in der niederösterreichischen Gutschermühle.


Pressekontakt NEOH
Ketchum Publico
Mag. (FH) Sebastian Bauer
E: sebastian.bauer@ketchum-­publico.at
T: +43 1 717 86 107 bzw. +43 664 808 69 107